Agility Seminar für Kinder und Jugendliche

Am 7.Mai 2016 fand auf dem Gelände des Hundevereins VfH Lindhorst ein Agilityseminar statt – dies war kein gewöhnliches Agilityseminar, sondern speziell für Kinder- und Jugendliche! Die Idee dazu kam von Sabrina Palupski, deren 12jährige Tochter Jolien mit der Aussie Hündin Cara seit 1,5 Jahren Agility macht und es bis in die A3, der Königsklasse im Agility, geschafft hat.
So trafen sich 8 agilitybegeisterte Kinder, im Alter von 8 – 15 Jahren um gemeinsam zu trainieren und Spaß mit ihren Hunden zu haben. Sie wurden dabei von der Agilitysportlerin Arabella Knegendorf begleitet. Arabella selbst fing in jungen Jahren mit dem Agility an und vertrat mit ihrer Hündin Delilah schon Deutschland auf der Junioren Europameisterschaft. Eine bessere Trainerin hätte man hierfür nicht finden können.

gruppenbild-dsc_5298

Der Tag begann mit einem ausgiebigen Frühstück. Danach gab es eine Vorstellungsrunde und zusammen wurde der Parcour aufgebaut.
Das Wetter hätte nicht besser für so einen Tag sein können. Es wurden 2 Trainingsgruppen gebildet: einmal die Large Hunde (Hunde über 43cm) und die Small/Medium Hunde (unter 43cm). Während die eine Gruppe trainierte, hatte sich Sabrina was Tolles für die andere einfallen lassen. Die bastelten sich in dieser Zeit ihr eigenes Zergelspielzeug für ihren Hund. Nach dem leckeren gemeinsamen Mittagessen kam dann die 2. Trainingseinheit. Geübt wurden Wechsel und Kontaktzonen, aber auch wie man seinen Hund motiviert und als Team zusammen Spaß hat.

Arabella konnte viel von ihren eigenen Erfahrungen einbringen und wertvolle Tipps geben. Zum Abschluss des Tages gab es noch ein kleines Turnier. Jedes Kind konnte dort noch mal sein Können zeigen.

Für mich als Helfer, war es faszinierend zu sehen, wie sich alle Kinder selbst um ihre Hunde kümmerten und versuchten mit Spaß die Hunde zu motivieren, auch wenn nicht alles gleich so klappte.
Die Idee zu diesem Kinderseminar war großartig, gerade weil die Kinder sich untereinander austauschen konnten und voneinander lernen konnten.
Ich danke allen Helfern und dem VfH Lindhorst, die dieses Seminar möglich gemacht haben.
Aber ganz besonders möchte ich Sabrina danken, die versucht die Kinder- und Jugendarbeit im Bereich Agility voran zu treiben, sich sehr engagiert und viel Zeit investiert.
Auch Arabella möchte ich von ganzem Herzen danken, dass sie das Seminar geleitet hat und sofort zugesagt hat. Mit ihrer ganz ruhigen und super lieben Art, hat sie den Kindern Agility ein bisschen näher gebracht.

Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr!

Annett Fiebig